Mai 232017
 

Gesunde Ernährung und Spaß an Bewegung standen auch beim zweiten Gesundheitstag der Klassenstufe 5 am 16.05.2017 im Mittelpunkt.

P1130552Herr Suhr führte Stationen aus dem Zirkeltraining der Gesundheitsforschung durch. An den Stationen „Energie“ und „Gewicht“ konnten die Schüler erfahren, wieviel Energie in einem Stück Schokolade steckt und wie sich das Körpergewicht auf die Leistungsfähigkeit im Sprint auswirkt. Anschließend wurde es in der Turnhalle ganz ruhig, als Herr Leeder den Schülern verschiedene Atemtechniken zur Meditation erklärte und sie ausprobieren ließ. Für die Schüler war das etwas völlig Neues, was sie aber mit großem Interesse aufnahmen.

P1130553An der Station „Analyse von Lebensmitteln“ von Herrn Herzog sollten die Kinder erraten, welche Lebensmittel wieviel Zucker enthalten. Die Schüler lernten hier, dass es unterschiedlich gesunde Lebensmittel gibt, die sie auch in entsprechend unterschiedlichen Mengen zu sich nehmen sollten.

An der Station „Milchparty“ leiteten Frau Peter und Frau Bauer die Schüler an, Obst und Gemüse zu waschen, zu schneiden und zu verarbeiten. Hier war Sauberkeit, Sicherheit und Sorgfalt gefragt. Da die Milchparty von der Landesvereinigung Thüringer Milch e. V. veranstaltet wurde, kamen die Milchprodukte von dem regionalen Sponsor Herzgut. So stellten die Schüler Käsespieße, Bananenmilch, Obstjoghurt und Kräuterquark her. Das ein oder andere wurde schon während der Zubeitung gekostet. Einige Schüler entdeckten, dass Käse sogar richtig gut schmecken kann.

P1130560Die Station „Kräuterwanderung“ wurde von Frau Möller geleitet. Dieses Jahr bekam sie dabei Unterstützung von Frau Schröter. Sie gingen mit zwei interessierte Schülergruppen auf Kräutersuche. Hier erfuhren die Kinder nicht nur viel über den Nutzen von Kräutern und stellten Fragen, sondern sammelten auch viele frische Kräuter für den Kräuterquark.

Den krönenden Abschluss des Gesundheitstages bildete auch in diesem Jahr das gemeinsame Mittagessen. Jede Klassen konnte nun von den zahlreichen frischen und gesunden Vollkornbrotsorten nehmen und diese mit den unterschiedlichen, selbsthergestellten Lebensmitteln genießen. Der Naturjoghurt mit frischem Obst schmeckte den Kindern mindestens genauso gut wie Möhren, Gurken und Kohlrabi mit Kräuterquark.

Dieser gelungene Tag wird sicher allen Schülern in Erinnerung bleiben. Bestimmt wird er auch im nächsten Jahr wieder für die 5. Klassen angeboten werden. Organisiert durch die Schulleiterin Frau Pfordt und die Schulsozialarbeiterin Frau Seidel konnte der Tag mithilfe der o.g. Lehrer und Referenten ein Erfolg werden. Ein besonderer Dank gilt zudem Frau Peter und Frau Bauer von der Landesvereinigung Thüringer Milch e. V.  für ihren tatkräftigen Einsatz, der Herzgut Landmolkerei eG, die als regionaler Hersteller von Milchprodukten so freundlich waren uns Milchprodukte zu sponsorn. Frau Breuer von der Kreissportjugend im KSB „Saale/Schwarza“ e.V. stellte uns freundlicherweise wieder die Gewichtsmanschetten zur Verfügung. Dank der AOK Plus bekam jedes Kind eine Brotbüchse mit Apfelchips als Erinnerung an den Gesundheitstag mit nachhause.

A. Seidel
– Schulbezogene Jugendsozialarbeit –

P1130557-e1495531727916 P1130555-e1495531673481 P1130552 20170516 085241 20170516 091333 20170516 092255 20170516 085134 20170516 110506 20170516 121957 20170516 122012 P1130558

Fotos: A. Seidel & B. Schröter

In Kooperation mit

Logo sJsa      Herzgut Logo  AOK Logo KSJ Logo