Termine im Schuljahr 2017/18

 Termine  Kommentare deaktiviert für Termine im Schuljahr 2017/18
Aug 082017
 
2017
10.08. Erster Schultag
11.08. Wandertag Kl. 5
21.08. Elternabend Kl. 8/1 um 18:30 Uhr
22.08. Elternabend Kl. 5 um 18:30 Uhr
28.08. Wahl der Elternsprecher um 18:30 Uhr
30.08. Sportfest
04.09. Schulkonferenz um 18:30 Uhr
10. – 12.09. Klassenfahrt Kl. 5
15.09 Berufsmesse in Bad Blankenburg Kl. 9 und 10
19.09. Suchtpräventionsprojekt Revolution Train in Saalfeld Kl. 8 und 9
28.09. Schulmeisterschaft Hochsprung
02. – 13.10. Herbstferien
08.11. Elternsprechtag von 17 – 20 Uhr
13. – 17.11. BEOS Kl. 8
27.11. Schulmeisterschaft Volleyball Kl. 8 bis 10
27.11. Elternabend Alpines Skilager um 18 Uhr
1.12. Variabler Ferientag
04. – 08.12. Woche des Buches
11.12. Schulmeisterschaft Volleyball Kl. 5 bis 7
11. – 21.12. Praktikum Kl. 9
14.12. Wandertag Kl. 10
15.12. Englischprojekt mit Grundschulen
19.12. Wandertag Kl. 7
20.12. Wandertag Kl. 5
22.12. – 05.01. Ferien zum Jahreswechsel
2018
14.-19.01. Alpines Skilager
02.02. Halbjahreszeugnisse
05. – 09.02. Winterferien
17.02. Tag der offenen Tür
27.02. Kompetenztest Englisch Kl. 8
01.03. Kompetenztest Mathematik Kl. 8
06.03. Kompetenztest Mathematik Kl. 6
07.03. Kompetenztest Deutsch Kl. 8
12. – 16.03. BEOS Kl. 7
14.03. Elternsprechtag von 17 – 20 Uhr
26.03. – 06.04. Osterferien
16.04. Schulmeisterschaft Handball Kl. 8 bis 10
24.04. Tag des Buches Kl. 5
24. – 27.04. Parisfahrt Französischschüler Kl. 9 und 10
26.04. Schulmeisterschaft Handball Kl. 5 bis 7
30.04. Variabler Ferientag
08. – 09.05. Praktische Sportprüfung (alternativ: 16. – 17.05.)
11.05. Ferientag
22.05. Schulmeisterschaft Fußball Kl. 8 bis 10
24.05. Schulmeisterschaft Fußball Kl. 5 bis 7
28.05. Prüfung Deutsch (R)
29.05. Prüfung Deutsch (Q)
30.05. Prüfung Mathematik (R)
01.06. Prüfung Englisch (R)
04.06. Prüfung Mathematik (Q)
07.06. Prüfung Wahlpflichtfach
11. – 22.06. Praktikum Kl. 8
18. – 22.06. Praktikum oder BEOS Kl. 9
18.06. Mündliche Prüfungen (freier Tag für alle anderen)
29.06. Jahreszeugnisse
02.07. – 10.08. Sommerferien

Impressionen aus der letzten Schulwoche

 Aktuelles  Kommentare deaktiviert für Impressionen aus der letzten Schulwoche
Jun 272017
 

Von Wandertagen und Sportspielen

Ausblick vom Kirchberg auf Oberweißbach Sportliche Betätigung Der Spielplatz in Cursdorf Jonglierübungen Antreten für die Sportspiele Fußball Beachvolleyball Beachvolleyball Jonglieren für Anfänger Jonglieren für Anfänger Büchsenwerfen Der Versorgungsstand Zielwerfen für Lehrer Zielwerfen für Schüler
Ausblick vom Kirchberg auf Oberweißbach

Fotos: A. Seidel

Fröbelschüler 2017

 Aktuelles  Kommentare deaktiviert für Fröbelschüler 2017
Jun 232017
 

Diese Schüler bekamen als Auszeichnung für ihren Notendurchschnitt von 1,0 bis 1,5 im Schuljahr 2016/17 eine Fröbelurkunde verliehen:

Klasse Name
6/1 Emma Diez, Lukas Scherf
8 Lara Diez, Leon Fichtmüller, Betty Möller
9 Mirco Eilhauer
10/1 Lena Beetz, Ronja Siegmund, Saskia Stötzer
10/2 Selina Hoheisel

 

Herzliche Glückwunsche an alle Fröbelschüler!

Spielenachmittag

 Aktuelles  Kommentare deaktiviert für Spielenachmittag
Jun 012017
 

Die Schülerinnen der Klasse 6/2 hatten die Idee einen Spielenachmittag zu veranstalten. Mithilfe von Frau Seidel war der schnell organisiert. Am 31.05.2017 spielten vier Mädchen dann die unterschiedlichsten Gesellschaftsspiele. Mit Begeisterung wurden Bewegungsspiele, Kartenspiele und Reaktionsspiele ausprobiert. In den zwei Stunden hat jeder etwas dazu gelernt und Spaß beim spielerischen Miteinander-Messen und Sich-Selbst-Testen gehabt. Alle Beteiligten sind sich einig, dass man so einen Spielenachmittag ruhig öfter veranstalten kann.

A. Seidel
– Schulbezogene Jugendsozialarbeit –

Indoor Curling ist Übungssache

Indoor Curling ist Übungssache

Auf dem Twisterteppich

Auf dem Twisterteppich

Nach Dobble nun Stechen im Team gegeneinander

Nach Dobble nun Stechen im Team gegeneinander

Gesundheitstag der 5. Klassen mit Milchparty

 Aktuelles, Projekttage  Kommentare deaktiviert für Gesundheitstag der 5. Klassen mit Milchparty
Mai 232017
 

Gesunde Ernährung und Spaß an Bewegung standen auch beim zweiten Gesundheitstag der Klassenstufe 5 am 16.05.2017 im Mittelpunkt.

P1130552Herr Suhr führte Stationen aus dem Zirkeltraining der Gesundheitsforschung durch. An den Stationen „Energie“ und „Gewicht“ konnten die Schüler erfahren, wieviel Energie in einem Stück Schokolade steckt und wie sich das Körpergewicht auf die Leistungsfähigkeit im Sprint auswirkt. Anschließend wurde es in der Turnhalle ganz ruhig, als Herr Leeder den Schülern verschiedene Atemtechniken zur Meditation erklärte und sie ausprobieren ließ. Für die Schüler war das etwas völlig Neues, was sie aber mit großem Interesse aufnahmen.

P1130553An der Station „Analyse von Lebensmitteln“ von Herrn Herzog sollten die Kinder erraten, welche Lebensmittel wieviel Zucker enthalten. Die Schüler lernten hier, dass es unterschiedlich gesunde Lebensmittel gibt, die sie auch in entsprechend unterschiedlichen Mengen zu sich nehmen sollten.

An der Station „Milchparty“ leiteten Frau Peter und Frau Bauer die Schüler an, Obst und Gemüse zu waschen, zu schneiden und zu verarbeiten. Hier war Sauberkeit, Sicherheit und Sorgfalt gefragt. Da die Milchparty von der Landesvereinigung Thüringer Milch e. V. veranstaltet wurde, kamen die Milchprodukte von dem regionalen Sponsor Herzgut. So stellten die Schüler Käsespieße, Bananenmilch, Obstjoghurt und Kräuterquark her. Das ein oder andere wurde schon während der Zubeitung gekostet. Einige Schüler entdeckten, dass Käse sogar richtig gut schmecken kann.

P1130560Die Station „Kräuterwanderung“ wurde von Frau Möller geleitet. Dieses Jahr bekam sie dabei Unterstützung von Frau Schröter. Sie gingen mit zwei interessierte Schülergruppen auf Kräutersuche. Hier erfuhren die Kinder nicht nur viel über den Nutzen von Kräutern und stellten Fragen, sondern sammelten auch viele frische Kräuter für den Kräuterquark.

Den krönenden Abschluss des Gesundheitstages bildete auch in diesem Jahr das gemeinsame Mittagessen. Jede Klassen konnte nun von den zahlreichen frischen und gesunden Vollkornbrotsorten nehmen und diese mit den unterschiedlichen, selbsthergestellten Lebensmitteln genießen. Der Naturjoghurt mit frischem Obst schmeckte den Kindern mindestens genauso gut wie Möhren, Gurken und Kohlrabi mit Kräuterquark.

Dieser gelungene Tag wird sicher allen Schülern in Erinnerung bleiben. Bestimmt wird er auch im nächsten Jahr wieder für die 5. Klassen angeboten werden. Organisiert durch die Schulleiterin Frau Pfordt und die Schulsozialarbeiterin Frau Seidel konnte der Tag mithilfe der o.g. Lehrer und Referenten ein Erfolg werden. Ein besonderer Dank gilt zudem Frau Peter und Frau Bauer von der Landesvereinigung Thüringer Milch e. V.  für ihren tatkräftigen Einsatz, der Herzgut Landmolkerei eG, die als regionaler Hersteller von Milchprodukten so freundlich waren uns Milchprodukte zu sponsorn. Frau Breuer von der Kreissportjugend im KSB „Saale/Schwarza“ e.V. stellte uns freundlicherweise wieder die Gewichtsmanschetten zur Verfügung. Dank der AOK Plus bekam jedes Kind eine Brotbüchse mit Apfelchips als Erinnerung an den Gesundheitstag mit nachhause.

A. Seidel
– Schulbezogene Jugendsozialarbeit –

P1130557-e1495531727916 P1130555-e1495531673481 P1130552 20170516 085241 20170516 091333 20170516 092255 20170516 085134 20170516 110506 20170516 121957 20170516 122012 P1130558

Fotos: A. Seidel & B. Schröter

In Kooperation mit

Logo sJsa      Herzgut Logo  AOK Logo KSJ Logo

Termine im Schuljahr 2016/17

 Termine  Kommentare deaktiviert für Termine im Schuljahr 2016/17
Aug 112016
 
2016
16.08. Elternabend Kl. 10
18.08. Elternabend Kl. 5/1 und 5/2 um 18:30 Uhr
22.08. Elternabend Kl. 7/1 um 18:30 Uhr
07.09. Schulkonferenz um 18:30 Uhr
12. – 16.09. Klassenfahrt Kl. 10/2
14. – 16.09 Klassenfahrt Kl. 5/1 und 5/2
27. – 30.09. Klassenfahrt Kl. 7/1
05.10. Projekt zu Bewerbungen für Kl. 9
10. – 21.10. Herbstferien
01.11. Elternbildungsabend zum Thema Suchtprävention um 18:30 Uhr
09.11. Elternsprechtag von 17 – 20 Uhr
14. – 18.11. BEOS für Kl. 8 in Unterwellenborn
18.11. Projekttag zur Suchtprävention für Kl. 7
02.12. Variabler Ferientag
05. – 09.12. Woche des Buches
12. – 22.12. Praktikum Kl. 9
23.12. – 01.01. Ferien zum Jahreswechsel
2017
03.02. Halbjahreszeugnisse
06. – 10.02. Winterferien
18.02. Tag der offenen Tür
15.03. Elternsprechtag von 17 – 20 Uhr
03. – 07.04. BEOS Klassenstufe 7
10. – 21.04. Osterferien
24. – 28.04. Klassenfahrt Kl. 10/1
03. – 05.05. Klassenfahrt Kl. 6/1 und 7/2
08. – 12.05. Klassenfahrt Kl. 9
12.06. mündliche Prüfungen (freier Tag für alle anderen)
12. – 23.06. Praktikum Kl. 8
12. – 16.06. BEOS Kl. 9
23.06. Jahreszeugnisse
26.06. – 10.08. Sommerferien

 

Sagenhafter Osterspaziergang

 Aktuelles  Kommentare deaktiviert für Sagenhafter Osterspaziergang
Apr 072017
 

P1130373

Am Donnerstag, den 6. April 2017 begaben sich 47 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen bei wechselhaftem Aprilwetter auf die Spuren einer Heimatsage nach Lichtenhain. Ziel war der Toten- oder auch Schwedenstein, dessen Name auf eine historische Begebenheit aus dem Jahr 1640 zurückzuführen ist. So erfuhren die Schüler, dass der damalige Schultheiß sein Dorf durch seine mutige Tat vor den schwedischen Truppen rettete, indem er die Soldaten unter dem Vorwand, dass Lichtenhains Schätze im Wald versteckt sind, mit sich in die Nacht reiten ließ, sie zur Diabasklippe führte und allen voran in den Tod sprang.

P1130378 P1130380
P1130385 P1130383

Die Schüler und Schülerinnen erfuhren noch einiges über Osterbräuche und auch der Osterhase hatte trotz der Schneeflocken den Weg nach Lichtenhain gefunden und bunte Eier versteckt. Am Ende ließ sich sogar noch die Sonne blicken und begleitete die Schülergruppe zurück nach Oberweißbach.

Text: B. Schröter
Fotos: A. Seidel

P1130389

P1130388P1130390

Regionalfinale Volleyball WK IV

 Aktuelles  Kommentare deaktiviert für Regionalfinale Volleyball WK IV
Apr 032017
 

Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ Schulamtsfinale (Regionalfinale) Volleyball WK IV  (2004-2007)

Durch die Siege in den Kreisfinals qualifizierten sich gleich 2 Oberweißbacher Teams für das Schulamtsfinale am 30.3.2017 in Schleusingen.

Gespannt fieberten die Jungen und Mädchen den ersten Spielen entgegen, denn man traf auf die jeweils 5 besten Teams aus dem Schulamtsbereich Südthüringen, das bekanntermaßen eine Volleyball-Hochburg darstellt. Die Trauben hingen also sehr hoch, wollte man hier überhaupt eine Medaille mitnehmen.

Das zeigte sich bei den Mädchen schon im ersten Spiel gegen das Gymnasium Meiningen. Nachdem der erste Satz sicher mit 25:17 gewonnen wurde, entspann sich im 2. Satz ein harter Kampf, der erst beim 28:26 gegen uns entschieden war und ein Tiebreak her musste, um das Spiel zu entscheiden. Diesen gewannen die Mädchen um Kapitänin Sarah Marquardt aber sicher mit 15:10. In den beiden nächsten Spielen gegen die Turnierfavoriten des Gymnasiums Sonneberg und des Gymnasiums Schmalkalden hielt unser Team sehr lange mit, musste sich aber mit jeweils 18:25 (Schmalkalden) und 20:25; 12:25 (Sonneberg) geschlagen geben. Trotzdem war es noch möglich, den 3. Platz zu erobern, wenn es gelang, die starke Mannschaft der Regelschule Heldburg zu besiegen. Mit diesem Ziel vor Augen liefen die Mädels noch einmal zu großer Form auf und besiegten die Heldburgerinnen mit 25:19 und 25:17. Die Freude darüber war riesengroß und glücklich nahmen die Mädchen ihre hart erkämpfte Bronzemedaille in Empfang.

Auch bei den Jungs ging es hart zur Sache. Die Teams der Gymnasien Wasungen und Hildburghausen ergaben sich kampflos ihrem Schicksal, so dass sich zwischen den Gymnasien Sonneberg, Schmalkalden und der einzigen Regelschule im Schulamtsfinale ein toller Wettkampf entwickelte. Die technisch bestens ausgebildeten Schmalkaldener Jungen bezwangen in ihrem ersten Spiel die Gymnasiasten aus Sonneberg klar mit 25:16 und 25:15. Im 2. Spiel des Tages trafen unsere Jungs ebenfalls auf die Gymnasiasten aus Sonneberg. Völlig unerwartet setzte unser Team von Anfang an klar die Akzente, baute einen hohen Druck auf den Gegner auf und gestattete ihn nur wenige erfolgreiche Angriffe. Völlig verdient ging der erste Satz klar mit 25:9 an Oberweißbach. Im 2. Satz fand Sonneberg zwar besser ins Spiel aber unsere Jungs ließen nichts mehr anbrennen und gewannen auch den 2. Satz mit 25:16.

So gelangte die Regelschule Oberweißbach völlig unerwartet aber verdient in das Spiel um Platz 1. Da die Jungs nichts zu verlieren hatten, spielten sie ein tolles Finale und gingen an die Grenzen ihrer Möglichkeiten. Völlig entnervt nahmen die Schmalkaldener eine Auszeit nach der anderen, um den Spielfluss der Jungs zu unterbrechen. Mit einer solchen Gegenwehr einer Schulsportmannschaft hatte man offensichtlich nicht gerechnet. So hielt das Team um Kapitän Maximilian Köhler das Spiel lange offen und lieferte sich einen tollen Kampf. Leider musste man sich am Ende den Gymnasiasten aus Schmalkalden beugen und verlor die Sätze mit 25:19 und 25:17. Die Enttäuschung hielt sich trotzdem in Grenzen, denn die Freude mit einer Silbermedaille von einem Schulamtsfinale nach Hause zu fahren überwog bei Weitem.

Große Anerkennung für eure Leistungen an einem langen und anstrengenden Tag, die ihr für euch und eure Schule geleistet habt, sagen euch eure Sportlehrer Herr Suhr und Herr Pohl.

L. Pohl
-Fachschaftsleiter Sport-

hintere Reihe vlnr: Luca Peschel (7/2), „Maxi“ Köhler (7/2), Lukas Scherf (6/1), Julius Ludwig (7/1) vordere Reihe vlnr: Sarah Marquardt (7/1), Emma Diez (7/1), Amely Schirmer (6/1), Maria Henkel (7/1)

hintere Reihe vlnr: Luca Peschel (7/2), „Maxi“ Köhler (7/2), Lukas Scherf (6/1), Julius Ludwig (7/1)
vordere Reihe vlnr: Sarah Marquardt (7/1), Emma Diez (7/1), Amely Schirmer (6/1), Maria Henkel (7/1)

Kreisfinale Volleyball Jugend trainiert für Olympia

 Aktuelles  Kommentare deaktiviert für Kreisfinale Volleyball Jugend trainiert für Olympia
Mrz 202017
 

WK IV (2004-2007) Sensationelles „Double“ geschafft

Am 14.3.2017 fand das Kreisfinale im Volleyball in der Dreifelderhalle in Rudolstadt statt. Unsere Schule, gleichzeitig auch Ausrichter des Wettbewerbes, war mit je einer Jungen- und Mädchenmannschaft am Start.

Das erste Spiel begannen unsere Teams zwar etwas nervös, konnten sich aber souverän gegen die Regelschule Gorndorf (Mädchen) und das Gymnasium Fridericianum Rudolstadt (Jungen) durchsetzen.

Die Mädchen bekamen es jetzt mit den Gymnasiastinnen aus Rudolstadt zu tun, die ihr Spiel gegen Gorndorf ebenfalls gewannen und so ein echter Thriller um Platz eins entstand. Da die Rudolstädterinnen ihren ersten Satz gewannen, mussten unsere Mädels nun unbedingt gewinnen, um noch eine Chance auf die Goldmedaille zu haben. Das Team um Kapitänin Sarah Marquardt kämpfte aufopferungsvoll um jeden Ball und schaffte den verdienten Satzgewinn. Nun ging es im Tiebreak ums Ganze.  Die Mädchen machten nun extrem wenige Fehler, sichere Aufgaben und setzten die Gymnasiastinnen durch kluge Angriffe stark unter Druck, so dass diese zunehmend unsicherer wurden. Der Lohn war der Sieg und der Gewinn der Goldmedaille!

Auch die Jungen konnten nun „Geschichte“ schreiben! Im Endspiel gegen den klaren Turnierfavoriten der Regelschule Unterwellenborn entspann sich ein toller Kampf um den Turniersieg, da Unterwellenborn vorher die Jungen des Gymnasiums Rudolstadt ebenfalls klar distanzierten.  Mit viel Herz und Leidenschaft  kämpften sie um jeden Ball und raubten dem Gegner mit einer tollen Feldabwehr den Nerv. Mit klugen Angriffen auf die kurzen Diagonalen und Angriffen ins Hinterfeld  holten die Jungen Punkt für Punkt. Völlig verdient errang das Jungenteam schon in 2 Sätzen den Turniersieg und fährt ebenfalls mit einer Goldmedaille nach Hause.

Sowohl das Jungenteam als auch das Mädchenteam qualifizierten deshalb für das Regionalfinale (Schulamtsfinale) am 30.3. in Schleusingen! :)

Herzlichen Glückwunsch allen Spielerinnen und Spielern sowie unseren Kampfrichtern (Saskia, Lilly, Lisa-Marie) für euren Einsatz, Teamgeist und Engagement für eure Schule. Denn die Anerkennung solcher

Leistungen ist nicht überall selbstverständlich.

L.Pohl
– Fachschaftsleiter Sport –

Reihe vorn: Sarah Marquardt, Emma Diez Reihe hinten: Herr Pohl, „Maxi“ Köhler, Julius Ludwig,Maria Henkel, Lukas Scherf, Amely Schirmer,Luca Peschel, Herr Suhr

Reihe vorn: Sarah Marquardt, Emma Diez
Reihe hinten: Herr Pohl, „Maxi“ Köhler, Julius Ludwig,Maria Henkel, Lukas Scherf, Amely Schirmer,Luca Peschel, Herr Suhr

Tag der offenen Tür

 Aktuelles  Kommentare deaktiviert für Tag der offenen Tür
Feb 222017
 

Am Samstag den 18. Februar fand der diesjährige Tag der offenen Tür an unserer Regelschule statt. Dazu waren neben Schülern, Eltern und Lehrern auch alle zukünftigen und ehemaligen Schüler sowie alle interessierten Mitmenschen eingeladen. Zwischen 9 und 13 Uhr konnten sie die Schule besichtigen, an vielfältigen Ständen selbst aktiv werden und sich von zahlreichen Programmpunkten unterhalten lassen.

Die Schüler und Lehrer hatten ein breitgefächertes Angebot vorbereitet. So konnten Experimente der Naturwissenschaften erlebt, selbst gebastelt und mit der Laubsäge gearbeitet oder sich sportlich betätigt werden. Neben den Projekten „Auf Luthers Spuren“ und „Der schwarze Doktor“ wurde auch die Fremdsprache Russisch vorgestellt. Der Kurs Line Dance präsentierte wieder zahlreiche Tänze. Auch für eigene musikalische Unterhaltung war gesorgt. Zu festen Zeiten gab die Schulleitung in Gesprächsrunden Informationen zum Schulleben und beantwortete Fragen. Auch die Berufsberatung und die Schulsozialarbeit standen an dem Tag zur Verfügung. Abgerundet wurde der Tag der offenen Tür wie immer durch das kulinarische Angebot. Sowohl mit Gebäck, als auch mit französischer Küche und Bratwürsten waren die Besucher bestens versorgt.

20170218_100609

Foto: M. Schwarz

Foto: M. Schwarz

Fotos und Video mit freundlicher Genehmigung von M. Schwarz